Logo IFK

10. Internationales Fluidtechnisches
Kolloquium

8. - 10. März | 2016
in Dresden

Fördermöglichkeiten

Erasmus+ Mobilitätsprogramm: Förderung für Hochschulangehörige aus EU-Ländern.

Das Erasmus+ Mobilitätsprogramm der Europäischen Union richtet sich an interessiertes Hochschulpersonal in der EU und ausgewählten weiteren Vertragspartnerländern. Mobilitätskosten, die mit der Teilnahme am IFK verbunden sind, können darüber bezuschusst werden. Zur Bewerbung und bei Fragen wenden Sie sich bitte an das akademische Auslandsamt Ihrer Hochschule.

Informationen auf den Seiten des DAAD